Türen nachrüsten statt austauschen

Ob Haustüre, Wohnungstüre, Kellertüre oder Garagentor – sie alle bieten Einbrechern die Chance, in die Wohnung zu gelangen. An allen Punkten kann auch Einbruchschutz ansetzen.

 

Möchte man vorhandene Türen nicht austauschen, kann man Einbruchschutz meistens problemlos nachrüsten. 

Übersicht

Für Detail-Beschreibung auf Bild oder Bezeichnung klicken!

 

QUADRAGARD®-Multilock

Hunderttausendfach bewährt - die "Fort Knox Lösung" - Vierpunkt-Verriegelung mit einer Schlüsseldrehung. Einmalig stark. Als Nachrüstprodukt vom Spezialisten in bestehende Türen eingebaut.

 

QUADRAGARD®-Duolock

Für alle Nebentüren, Kellertüren, Garagentore, Klappen und Deckel die sichere Lösung, ohne grossen Aufwand montiert. Ein kostenfreundlicher, robuster Zweipunkt-Riegelverschluss. 

 

QUADRAGARD®-Trilock

Das beste Dreipunkt-Schwenkriegelschloss zur sicheren Verriegelung der wenig sicheren Türen aus Aluminium oder Stahlrohren. Die Nachrüstlösung, die alle Schwachpunkte beseitigt.

 

SECCOR®

Mit dem geprüften Seccor® Schliess-System müssen Sie sich nie mehr Sorgen wegen eines verlorenen Schlüssels machen! Auch Hacker haben keine Chance!

 

Mediator®

Geeignet vor allem für Mehrfamilienhäuser! Die Haustüre ist über das selbstverriegelnde Motorschloss Tag und Nacht verschlossen - sie kann aber direkt von der Wohnung aus bequem, ohne Gang zur Eingangstüre, geöffnet werden.